blank
DIVINE FLOWER

Yoga auf Reisen – das Kuhgesicht

Deine Arme fühlen sich durch langes Sitzen schon ganz verknotet an? Die Yoga Übung "das Kuhgesicht" schafft Abhilfe...

Wer kennt das nicht in der Ferienzeit, das stundenlange Sitzen im Auto, im Flugzeug oder in der Bahn? Mit dieser Yoga Übung kannst Du Verspannungen und Blockaden ganz einfach im Sitzen lösen. Ein guter Nebeneffekt: Sie helfen Dir, Dich zu entspannen, wenn Packstress und Abfahrtshektik groß sind, Du unterwegs im Stau stehst oder mal wieder alles anders kommt, als geplant. Das Kuhgesicht, Gomukhasana, ist eine tolle Übung für die Arme. Sie dehnt die Brust- und Schultermuskulatur, löst Verspannungen in diesem Bereich und verbessert so die Haltung des gesamten Oberkörpers.

So einfach geht es:

Greife mit der rechten Hand über Deine rechte Schulter, sodass sie auf Deinem oberen Rücken zum Liegen kommt. Der Ellbogen zeigt Richtung Decke. Mit der linken Hand greifst Du von unten auf Deinen Rücken und versuchst, die rechte Hand zu erwischen. Wenn es Dir nicht gelingen sollte, macht das nichts. Du kannst auch z.B. einen Yoga Gurt nehmen und Dich so unterstützen. Genieße die Dehnung etwa fünf Atemzüge lang. Wiederhole alles mit der anderen Seite.

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)