DIVINE FLOWER

Soulfood : Schoko Cookies zum Selbermachen

Zum Glück sind vegane Chocolate Chip Cookies nicht gerade rocket science, sondern wirklich easy peasy vorbereitet und fix gebacken. Wenn du Lust auf bombastische vegane Chocolate Chip Cookies hast und nicht gerade nach einem low carb, low fat oder low sugar treat suchst, dann bist du bei unserem Rezept genau richtig.

 

Zutaten für 14 Cookies:

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 12 Minuten

+ Kühlzeit 12 Stunden 15 Minuten

  • 300 g Weizenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • ¾ TL Natron

  • ½ TL Salz

  • 70 g vegane Zartbitterschokolade

  • 50 g vegane Schokotröpfchen

  • 80 g Rohrohrzucker

  • 90 g Muscovadozucker

  • 55 g Rapsöl

  • 55 g Haselnussöl

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 TL Salzflocken für das Topping

     

    Anleitung:

    1. Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Zartbitterschokolade grob hacken und zusammen mit den Schokotröpfchen zur Mehlmischung geben.

    2. In einer zweiten Schüssel Zucker, Öl, Vanilleextrakt und 60 ml Wasser verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

    3. Die Mehlmischung nach und nach zur Zuckermischung geben und mit einem Löffel rasch unterheben, bis alles gut vermengt ist. In einen verschließbaren Container füllen und für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

    4. Den kalten Cookie Dough locker mit einem Eisportionierer in 14 Kugeln formen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Anschließend für 15 Minuten im Gefrierfach ruhen lassen.

    5.Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    6. Cookies auf mittlerer Schiene etwa 12-13 Minuten backen und noch heiß sparsam mit Salzflocken bestreuen. Vor dem Servieren komplett abkühlen lassen.

     

     

     

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)