blank
DIVINE FLOWER

Die Früchte unserer Natur: Köstliches Mirabellen-Beeren-Chutney

Mit unserer Reihe 'Die Früchte der Natur' wollen wir Dich mit unseren Rezepten inspirieren, bei Deiner Ernährung gesunde, heimische, regionale und saisonale Obst- und Gemüsesorten zu verwenden und köstliche Speisen daraus zu zaubern...

Mit unserer Reihe ‘Die Früchte der Natur’ wollen wir Dich mit unseren Rezepten inspirieren, bei Deiner Ernährung gesunde, heimische, regionale und saisonale Obst- und Gemüsesorten zu verwenden und köstliche Speisen daraus zu zaubern. Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist uns hierbei sehr wichtig: Wenn wir alle unseres Ernährungsplan auf die saisonalen Obst- und Gemüsesorten unserer Region ausrichten, leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, denn unsere Nahrung muss dann nicht in Flugzeugen, Frachtschiffen und LKW um den Globus transportiert werden.

In den kommenden Wochen verraten wir Dir also, wie Du nicht nur Deiner Gesundheit, sondern auch dem Klima einen Gefallen tust, wenn Du Dich regional und saisonal ernährst – und das, ohne auf den Genuss besonderer Speisen verzichten zu müssen 🙂

Hier unser Überblick, welche Obstsorten im Monat August geerntet werden. Heimisches Obst im Erntemonat August: Äpfel , Aprikosen, Birnen, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Mirabellen, Pfirsiche, Pflaumen, Stachelbeeren, Trauben.

Rezept: Mirabellen-Beeren-Chutney

Mit selbstgemachten Chutneys verleihst Du jedem Fleisch-, Fisch- oder vegetarischem Gericht, wie Kartoffelpuffer oder Gemüsebratlinge, eine ganz besondere Note und machst auch einfache Speisen zu einem kulinarischen erlebnis. Chutneys sind einfach wunderbare Ergänzungen für viele Gerichte vom Grill oder aus der Pfanne. Wir verraten Dir heute unser Lieblingsrezept für ein Chutney aus Beeren und Mirabellen.

Zutaten (ca. 6 Gläser a 350 ml):

  • 800 g frische Bio-Mirabellen (entkernt und klein geschnitten)
  • 250 g frische Bio-Stachelbeeren (zerkleinert)
  • 250 g Bio-Johannisbeeren (zerkleinert)
  • 2 große gehackte Bio-Zwiebeln
  • 200 g braunen Zucker
  • 200 g Gelierzucker, 2:1
  • 100 ml Himbeeresseig
  • 1 EL frischen Zitronensaft (Bio-Zitrone)
  • 1 TL getrocktneten Basilikum
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 Msp. gemahlene Gewürznelken


Zubereitung:

  1. alle Zutaten in einen Kochtopf geben, gut vermischen und langsam, unter stetigem Rühren aufkochen
  2. 15 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen und gelegentlich umrühren
  3. wenn die Zwiebel glasig ist und die Masse eine rote Farbe angenommen hat, ist das Chutney fertig
  4. zum Abfüllen in Schraubgläser füllen und Gläser umgedreht auf dem Deckel auskühlen lassen

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)