Internationaler Tag des Kusses: Nähe in Zeiten von Corona

blank

Wir Menschen sind soziale Wesen, deren Natur die Nähe zu anderen Menschen ist. Aber wir brauchen auch Zeit und Raum für uns selbst. Viele Beziehungen waren und sind durch das Zuviel an Nähe, als Konsequenz der Lockdown-Maßnahmen stark belastet. Andere Menschen, Single und Verwitwete, leiden unter dem Zuwenig an Nähe und dem Wegfall der Sozialkontakte und des Austauschs, der vor Corona noch möglich war…

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)