x
DIVINE FLOWER

Veganes Chili

Ein veganes Chili ist eine köstliche und herzhafte Mahlzeit, die sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer genießen können. Es ist voller Aromen, nahrhaft und kann leicht angepasst werden, um den persönlichen Geschmack zu treffen. Das Rezept ist für etwa 4 Portionen geeignet ist.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 2 Dosen (à 400g) gehackte Tomaten
  • 1 Dose (400g) schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 1 Dose (400g) Kidneybohnen, abgespült und abgetropft
  • 1 Dose (140g) Mais, abgetropft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver, süß oder geräuchert
  • 1/2 TL Chilipulver (oder nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Frischer Koriander zum Garnieren (optional)
  • Avocado, in Würfel geschnitten (optional, zum Servieren)
  • Veganer Joghurt (optional, zum Servieren)

Anleitung:

  1. Gemüse vorbereiten: Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Füge die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und sautiere sie, bis sie weich und leicht goldbraun sind, etwa 5 Minuten.
  2. Paprika hinzufügen: Gib die rote und grüne Paprika in den Topf und brate sie weitere 5 Minuten, bis sie etwas weich geworden sind.
  3. Tomaten und Gewürze: Füge die gehackten Tomaten, das Tomatenmark, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer hinzu. Rühre gut um, damit sich die Gewürze gleichmäßig verteilen.
  4. Bohnen und Mais: Gib die schwarzen Bohnen, Kidneybohnen und den Mais in den Topf. Rühre um, um alles gut zu vermischen.
  5. Mit Brühe aufgießen: Gieße die Gemüsebrühe hinzu und rühre erneut um. Erhöhe die Hitze, bis die Mischung zu köcheln beginnt, dann reduziere die Hitze, decke den Topf ab und lasse das Chili für etwa 30 Minuten köcheln. Rühre gelegentlich um. Wenn du ein dickeres Chili bevorzugst, kannst du es länger köcheln lassen.
  6. Abschmecken: Probiere das Chili und passe die Würzung nach Bedarf an. Wenn du es schärfer magst, kannst du mehr Chilipulver hinzufügen.
  7. Servieren: Serviere das Chili heiß. Garniere es mit frischem Koriander, Avocadowürfeln und einem Klecks veganem Joghurt, wenn du möchtest.

Tipps:

  • Du kannst zusätzliches Gemüse wie Zucchini oder Karotten hinzufügen, um das Chili noch nahrhafter zu machen.
  • Für eine rauchige Note, füge 1 TL geräuchertes Paprikapulver hinzu.
  • Dieses Chili lässt sich hervorragend aufbewahren und schmeckt am nächsten Tag oft noch besser. Es kann auch eingefroren werden, sodass du immer eine schnelle Mahlzeit zur Hand hast.

Guten Appetit!

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop

    Jetzt für unseren Newsletter eintragen

    Erhalte unsere aktuellen Infos und neuesten Produkte.