Aufgrund der Sommerferienzeit, können sich Lieferungen bis zum 31.07.24 verzögern. x
DIVINE FLOWER

Das Loslassen in der Taube (Eka Pada Rajakapotasana)

Die Taube (Eka Pada Rajakapotasana) ist eine wundervolle Yoga-Übung, die dabei helfen kann, physische und emotionale Spannungen loszulassen. Diese Pose öffnet die Hüften, wo oft viele unserer tiefsten Emotionen gespeichert sind, und unterstützt uns dabei, alten Ballast abzuwerfen und Klarheit zu gewinnen.

Vorbereitung

  • Yogamatte
  • Kissen oder Block (optional, für zusätzliche Unterstützung)

Anleitung

  1. Beginne in der Vierfüßlerposition (Tischhaltung): Hände sind direkt unter den Schultern, Knie unter den Hüften.
  2. Bringe das rechte Knie nach vorne: Platziere das rechte Knie hinter das rechte Handgelenk. Der rechte Fuß zeigt leicht nach links.
  3. Strecke das linke Bein nach hinten: Schiebe das linke Bein gerade nach hinten aus, sodass die Zehen auf den Boden zeigen und das Bein gestreckt ist. Achte darauf, dass die Hüften gerade und nicht zur Seite geneigt sind.
  4. Senke die Hüften sanft ab: Lasse das Becken Richtung Boden sinken. Wenn dies zu intensiv ist, platziere ein Kissen oder einen Block unter die rechte Hüfte, um mehr Unterstützung zu bieten.
  5. Beuge dich nach vorne: Mit einem langen Rücken lehne dich langsam nach vorne. Du kannst deine Unterarme auf dem Boden ablegen oder, wenn möglich, die Stirn auf den Boden bringen. Bleibe hier für 5-10 tiefe Atemzüge.
  6. Loslassen und atmen: Während du in dieser Pose verweilst, konzentriere dich auf deinen Atem. Bei jeder Ausatmung stelle dir vor, wie du Spannungen und festgehaltene Emotionen loslässt.
  7. Seitenwechsel: Drücke dich vorsichtig zurück in die Vierfüßlerposition und wiederhole die Übung auf der anderen Seite.

Abschluss

  • Kindhaltung (Balasana): Beende die Übung, indem du dich für ein paar Atemzüge in die Kindhaltung begibst. Dies hilft, die Hüften zu entspannen und den Geist zu beruhigen.

Hinweise

  • Achte darauf, die Übung langsam und achtsam auszuführen.
  • Höre auf deinen Körper und respektiere deine Grenzen.
  • Verwende Hilfsmittel wie Kissen oder Blöcke, um die Pose angenehmer zu gestalten.

Diese Yoga-Übung kann dir helfen, körperliche und emotionale Spannungen zu lösen und Klarheit in deinem Geist zu schaffen. Übe regelmäßig und beobachte, wie sich deine Fähigkeit, loszulassen, verbessert.

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop

    Jetzt für unseren Newsletter eintragen

    Erhalte unsere aktuellen Infos und neuesten Produkte.