x
DIVINE FLOWER

Veganes Rezept für Berliner (Pfannkuchen):

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250ml pflanzliche Milch (wie Soja- oder Mandelmilch), lauwarm
  • 75g vegane Margarine, geschmolzen
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer Zitrone
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Marmelade oder vegane Schokocreme als Füllung

Anleitung:

  1. Teig vorbereiten: In einer großen Schüssel das Mehl mit Zucker, Trockenhefe, und Salz vermischen. Die lauwarme pflanzliche Milch und geschmolzene vegane Margarine hinzufügen. Den Teig gut durchkneten, bis er weich und elastisch wird. Falls der Teig zu klebrig ist, etwas mehr Mehl hinzufügen.
  2. Gehen lassen: Den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sich in der Größe verdoppelt hat.
  3. Formen: Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und Kreise (ca. 10cm Durchmesser) ausstechen. Die Kreise nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Frittieren: In einem tiefen Topf das Pflanzenöl erhitzen (etwa 175°C). Die Teigkreise vorsichtig ins Öl geben und von beiden Seiten goldbraun frittieren. Dies dauert pro Seite etwa 2-3 Minuten. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Füllen und Bestäuben: Nachdem die Berliner etwas abgekühlt sind, mit einer Spritztülle Marmelade oder vegane Schokocreme einfüllen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Genießen Sie Ihre veganen Berliner!

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop

    Jetzt für unseren Newsletter eintragen

    Erhalte unsere aktuellen Infos und neuesten Produkte.