x
DIVINE FLOWER

“Sternenpfad-Meditation” für Inspiration und emotionales Gleichgewicht

Ziel der Übung: Diese Yoga-Übung verbindet sanfte Körperbewegungen mit einer tiefen Meditation, inspiriert durch die Sternenkonstellationen Ende Januars. Sie soll helfen, Inspiration zu schöpfen, emotionales Gleichgewicht zu finden und eine tiefere Verbindung zum Universum herzustellen.

Materialien: Yoga-Matte, bequeme Kleidung, eventuell eine Decke für die Entspannungsphase.

Aufwärmphase:

  1. Sonnengruß (Surya Namaskar): Beginne mit einigen Runden des Sonnengrußes, um deinen Körper aufzuwärmen und deinen Atem zu vertiefen.

Hauptteil:

  1. Krieger II (Virabhadrasana II) – Sternengucker-Pose:
  • Stehe mit den Füßen etwa einen Beinlängenabstand auseinander.
  • Drehe dein rechtes Bein nach außen und dein linkes Bein leicht nach innen.
  • Beuge dein rechtes Knie, bis dein Oberschenkel parallel zum Boden ist.
  • Hebe deine Arme auf Schulterhöhe an und blicke über deine rechte Hand.
  • Halte diese Position für einige Atemzüge, stelle dir vor, wie du Energie von den Sternen aufnimmst.
  • Wechsle die Seite.
  1. Halbmondpose (Ardha Chandrasana):
  • Aus der Krieger II-Pose, beuge dich nach vorne und setze deine rechte Hand auf den Boden.
  • Hebe dein linkes Bein an und balanciere auf dem rechten Bein.
  • Dein Körper und dein gehobenes Bein sollten eine gerade Linie bilden.
  • Strecke deine linke Hand nach oben aus und blicke nach oben.
  • Halte diese Pose für mehrere Atemzüge, dann wechsle die Seite.

Entspannungsphase:

  1. Savasana mit geführter Sternenmeditation:
  • Lege dich auf den Rücken, schließe deine Augen und entspanne jeden Teil deines Körpers.
  • Stelle dir vor, wie du unter einem klaren Sternenhimmel liegst.
  • Visualisiere die Sterne und Planeten und spüre ihre Energie.
  • Meditiere über deine Verbindung zum Universum und die unendlichen Möglichkeiten, die es bietet.
  • Bleibe für 5-10 Minuten in dieser Entspannung.

Abschluss: Beende die Übung, indem du langsam deine Finger und Zehen bewegst, dich auf eine Seite rollst und in einer bequemen Sitzposition kommst. Verweile einen Moment in Stille, um die Praxis zu würdigen und die gesammelte Energie zu integrieren.

Diese Yoga-Übung hilft dir, deine innere Weisheit zu erschließen und dich mit der inspirierenden Energie des Universums zu verbinden.

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop

    Jetzt für unseren Newsletter eintragen

    Erhalte unsere aktuellen Infos und neuesten Produkte.