Aufgrund der Sommerferienzeit, können sich Lieferungen bis zum 31.07.24 verzögern. x
DIVINE FLOWER

Ein Weg zu mehr Mitgefühl und Nachhaltigkeit

Als ich begann, mich mit Yoga zu beschäftigen, stieß ich auf das erste Gesetz: Ahimsa. Ahimsa bedeutet Gewaltlosigkeit und Mitgefühl gegenüber allen Lebewesen. Diese Philosophie inspirierte mich tief und führte mich zur Entscheidung, vegan zu leben. Doch was hat Ahimsa mit veganer Ernährung zu tun?

Die Massentierhaltung, die über 98% unserer tierischen Produkte liefert, hat verheerende Auswirkungen auf Tiere, die Umwelt, das Klima und uns Menschen. Tiere in der Massentierhaltung leiden unter extremen Bedingungen. Sie haben oft keinen Platz, um sich zu bewegen, und werden mit Medikamenten vollgepumpt, um Krankheiten in diesen unnatürlichen Bedingungen zu verhindern. Dieses Leiden widerspricht direkt dem Prinzip von Ahimsa.

Auch die Umwelt leidet enorm unter der Massentierhaltung. Große Mengen an Methan, ein starkes Treibhausgas, werden durch die Verdauung von Rindern freigesetzt, was erheblich zum Klimawandel beiträgt. Die immense Menge an Wasser und Futtermitteln, die für die Tierhaltung benötigt wird, könnte stattdessen zur Ernährung von Menschen genutzt werden. Durch die Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung können wir unseren ökologischen Fußabdruck drastisch reduzieren und aktiv zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen.

Für mich war der Schritt zur veganen Ernährung ein Ausdruck von Ahimsa in meinem täglichen Leben. Ich entdeckte zahlreiche geschmackvolle Alternativen zu Milchprodukten und Fleisch. Pflanzliche Milchsorten wie Mandel-, Hafer- oder Sojamilch sind nicht nur lecker, sondern auch nachhaltig. Fleischersatzprodukte aus Soja, Seitan oder Jackfrucht bieten köstliche und gesunde Alternativen zu Fleisch. Auch vegane Käsesorten, hergestellt aus Nüssen oder Kokosöl, überraschten mich mit ihrem Geschmack und ihrer Vielfalt.

Die Entscheidung, vegan zu leben, war eine der besten, die ich je getroffen habe. Sie ermöglicht es mir, im Einklang mit dem Prinzip von Ahimsa zu leben, Tiere zu schützen, die Umwelt zu schonen und aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen. Ahimsa und ein veganes Leben sind für mich untrennbar miteinander verbunden und bereichern mein Leben auf vielfältige Weise.

Indem wir uns für eine vegane Ernährung entscheiden, tragen wir aktiv zur Gewaltlosigkeit bei, fördern das Wohl der Tiere und schützen unseren Planeten. Jeder kleine Schritt in Richtung Ahimsa und Veganismus kann eine große positive Veränderung bewirken. Lass uns gemeinsam diesen Weg gehen und eine nachhaltige, mitfühlende Welt schaffen.

Neue Highlights

AUS UNSEREN KOLLEKTIONEN

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Newsletter abonnieren!

ERHALTE IMMER NEUE ANGEBOTE UND VIELE VORTEILE

(Mit dem Klick auf "Abonnieren" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung)
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop

    Jetzt für unseren Newsletter eintragen

    Erhalte unsere aktuellen Infos und neuesten Produkte.